KC008: Cuphead

6 Mrz

Bei seinem Release hat Cuphead große Runden durch die Gaming-Szene gedreht, sodass jeder dieses schon einmal selbst gespielt oder zumindest davon gehört hat – zu Recht. Cuphead überraschte mit seinem herausstechenden, surrealen Look und dem fordernden Shoot-´m-Up-Gameplay und wird von einer unkonventionellen Entwicklungsgeschichte begleitet.

Fast drei Jahre nach der Veröffentlichung haben wir uns nun mit dem Lokalen-Koop-Modus auseinandergesetzt, der bei damaligen Reviews selten angesprochen wurde und wenden zudem unser (mal wieder) überarbeitetes Review-Konzept an.

Ob der überraschend gut funktionierende und spaßig-fordernde Koop-Modus das Spiel um eine weitere Dimension ergänzt, die nun auch Koop-Fans anspricht, klären wir in unserer 8. Folge des KoopCast.

– KoopCast

KC007: Keep Talking and Nobody Explodes

15 Nov

Man kennt die Situation aus zahlreichen Filmen: die unwissenden Protagonisten haben eine tickende Bombe vor sich und sind auf die Hilfe eines generischen Spezialisten am Telefon angewiesen. 

In ein genau solches Szenario wirft euch das Spiel “Keep Talking and Nobody Explodes” von dem kleinen Entwicklerteam Steel Crate Games. Nur das der generische Spezialist euer bester Freund / eure beste Freundin ist.  Zusammen ist es eure Aufgabe rein anhand gegenseitig kommunizierter Informationen verschiedenste Bomben zu entschärfen. Ein Spieler hat die Bombe vor sich und muss panisch beschreiben, wie diese aussieht, während dem anderen Spieler eine Anleitung zur Verfügung steht, mit der jede Bombe entschärft werden kann.

Ob dieses interessante und unkonventionelle Spielprinzip aufgeht und ob wir es hier mit einer Koop-Perle zu tun haben, besprechen wir in unserer 7. Folge des KoopCast.

– KoopCast

KC006: Lovers In A Dangerous Spacetime

25 Okt

Wenn man die besten Millennium Falcon-Kampfszenen aus Star Wars und jede Menge spaßiger Sci-Fi-Raumfahrtclichés mit einer kitschtriefenden Story und extrem schrillen Farben kreuzt, kommt dabei höchstwahrscheinlich Lovers In A Dangerous Spacetime heraus.
Im ersten richtigen Werk des dreiköpfigen Teams bei “Asteroid Base” gilt es, mit viel Absprache und Koordination, ein rundes Raumschiff mit verschiedensten Funktionen und Stationen durch die verschiedenen intergalaktischen Level zu navigieren. Dabei trifft man in jedem Abschnitt auf neue Alienmonster, Fallen und Hindernisse. Was das Spiel so fesselnd macht und wie uns der Look gefallen hat, das hört ihr hier!

Über Feedback freuen wir uns immer sehr. Wenn euch unser Podcast gefällt, dann lasst uns bitte eine positive Bewertung bei Apple Podcasts da, das hilft uns sehr. Bei Anregungen und Fragen – und auch für weitere Infos aller Art – findet ihr uns auf Instagram, Twitter und Facebook. Außerdem könnt ihr uns jederzeit eine E-Mail senden. Wir freuen uns auf Anregungen, Spieletipps, etc.!

-KoopCast

KC005: Heave Ho

11 Okt
Cover von KC005: Heave Ho

In dieser Folge KoopCast verlassen wir die vornehmen Hallen der AAA-Titel (Folge 4: Borderlands 3) und kehren zurück in die Welt unseren geliebten, kompakten und auch viel gemütlicheren Indie-Räume.

Heave Ho ist das neueste Spiel im Roster von Devolver und könnte passender für unseren Podcast nicht sein. Wenn schon in Pressetexten vermerkt ist, dass sich ein Spiel ausschließlich an den lokalen Mehrspieler richtet und für den Singleplayer nahezu ungeeignet ist, sind wir genau richtig.
Das nagelneue “Le Cartel Studio” aus Paris hat mit erstaunlich wenig Mitarbeitern ein beeindruckend rundes und spaßiges Koop-Spiel gebastelt.
Warum simples hangeln und werfen auf minimalirischen und kleinen Maps für zwei Spieler auf einem Sofa mehr Freude bringt, als dramatische Stories und ausgefeilte Leveling-Systeme; das hört ihr jetzt.

Link zum Trailer im Blog!

Vielen Dank an die Bemusterung durch Cosmocover und die Chance zum Testen!

KC004: Borderlands 3

27 Sep

Let’s make some Mayhem!

Nachdem Simon den Singleplayer vom neuen Borderlands in kürzester Zeit durchgespielt hat, haben wir zusammen den Koop-Modus von Borderlands 3 getestet.
Warum der AAA-Titel für uns kleinen Indie-Spielen in gewissen Punkten weit nachliest und wie sehr sich Borderlands 3 für mehrere Spieler lohnt, erfahrt ihr in der Folge.

Hier findet ihr die erwähnten Lore-Videos zum aufholen.

Für die nächsten Folgen freuen wir uns sehr über eure Vorschläge!
Nennt uns eure liebsten Spiele mit lokalem Koop an kontakt@koopcast.de oder schreibt uns bei Instagram & Twitter.

KC003: Portal 2

13 Sep
Cover von KC003: Portal 2

Herzlich willkommen zu der dritten KoopCast-Folge

diesmal wenden wir uns dem Klassiker Portal 2 zu. Trotz einer sehr komplexen Singleplayer-Kampagne beschränken wir uns hauptsächlich auf den sehr ausgefallenen Koop-Modus. Portal 2, aus der Klassikerschmiede Valve,  vereint physikbasierte Puzzle- und Adventure-Elemente mit einer sehr angenehmen Steuerung aus der Ego-Perspektive und einer Menge Roboter-Humor.

Unsere Review und ob sich der Kauf lohnt; in dieser Folge!

-KoopCast

KC002: Overcooked

31 Aug

Willkommen zur zweiten KoopCast-Review.

Thema dieses Mal: Overcooked.
Das Indie-Koch-Puzzle-Geschicklichkeitsspiel aus dem Hause Ghost Town Games & Team 17 kommt mit wenig Story, dafür mit wahnsinnig viel Zeitdruck und innovativem Gameplay.

Unsere Review und ob sich der Kauf lohnt; in dieser Folge!

Vielen Dank an @koalergurl für den Einspieler und die Kurzreview zum Sequel Overcooked 2, folgt ihr überall und macht sie reich und berühmt.

-KoopCast